Traditionelles Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz in Wallmenroth

Nachdem pandemiebedingt das Maibaumaufstellen in den letzten beiden Jahren ausfallen musste, soll diese Tradition am Samstag, dem 30. April wieder stattfinden. Helfer der Freiwilligen Feuerwehr bringen frisch aus dem Wald den Maibaum zum Dorfplatz, wo er dann geschält, geschmückt und aufgestellt wird. Ab 17.30 Uhr sind besonders die Kinder eingeladen, beim Schmücken des Baumes zu helfen. Dabei feiert die Dorfgemeinschaft wieder gemütlich auf dem Dorfplatz. Begleitet wird die Veranstaltung durch Frühlingslieder des Musikvereins Scheuerfeld.

Im Anschluss findet dann die Mai-Party statt. Die Durchführung der Feier obliegt wieder dem MGV Liederkranz Wallmenroth. Die Veranstalter und die Ortsgemeinde laden alle Einwohnerinnen und Einwohner sowie Besucher von außerhalb ganz herzlich zum Mitfeiern bei diesem Brauchtumsfest ein.

Die Straße am Dorfplatz wird zur Sicherheit der Festteilnehmer wieder gesperrt, die innerörtliche Umleitung ist wie gewohnt ausgeschildert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/traditionelles-maibaumaufstellen-auf-dem-dorfplatz-in-wallmenroth/

Musikalische ökumenische Andacht

Der MGV Liederkranz Wallmenroth hatte am Freitag, den 08. April 2022 um 18:30 Uhr zu einer ökumenischen Andacht in die Don Bosco Kirche Wallmenroth eingeladen. Anlass war das Gedenken an Verstorbene Sänger und Vereinsmitglieder der letzten beiden Pandemiejahre. Zum Zeichen der Verbundenheit wurde für jeden Verstorbenen eine Kerze entzündet.

Passend zu den Liedern des Männerchores hatten Pfarrerin Anja Karthäuser und Katharina Rolland geistliche Texte vorgetragen.

Der MGV, verstärkt mit drei neuen Sängern, präsentierte unter der Leitung von Chorleiter Matthias Merzhäuser, ein vielseitiges Repertoire z.B. De profundis clamavi, You raise me up (Solisten Jens Rolland und Philipp Schäfer), Ave Maria (Solist Jürgen Christian) oder auch das afrikanische Siyahamba.

Als Abschluss der Andacht sangen Chor und Zuhörer gemeinsam „Großer Gott wir loben dich“, danach gab es noch ein gemütliches Beisammensein in der Unterkirche.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/musikalische-oekumenische-andacht/

Weihnachtsgrüße unseres Chores

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/weihnachtsgruesse-unseres-chores/

Erster Auftritt nach der Coronapause

Der erste öffentliche Auftritt unseres Chores nach über einem Jahr fand aus Anlass der Gedenkfeier an die Gefallenen beider Weltkriege und die Opfer des Nationalsozialismus statt. Am Ehrenmal auf dem Friedhof der Gemeinde konnten wir mit zwei Liedvorträgen die Veranstaltung musikalisch bereichern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/erster-auftritt-nach-der-coronapause/

Termine bis zum Ende des Jahres

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/termine-bis-zum-ende-des-jahres/

Ehrenmitglied und Gönner zu Gast beim MGV

Vor der Probe am 8.10. besuchte uns unser langjährige Gönner und Freund Werner Schuh, der trotz seines hohen Alters (102 Jahre) den Weg von Bergisch-Gladbach auf sich genommen hatte, um den Chor nochmal live zu hören. Chorleiter Matthias Merzhäuser hatte u.a. Lieder herausgesucht, die Werner Schuh immer gern gehört hat. So war es auch nicht verwunderlich, dass er selbst im Kreise des Chores mitsang. Dieser Besuch wird allen Sängern noch lange in Erinnerung bleiben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/ehrenmitglied-und-goenner-zu-gast-beim-mgv/

Mitmachprojekt

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/mitmachprojekt/

Neustart beim Wallmenrother Männerchor

Seit März 2020 trafen sich die Sänger des MGV 1875 Wallmenroth erstmals wieder am vergangenen Freitag in ihrem Probenraum und die Wiedersehensfreude war allen anzusehen. Bei einem Snack und Kaltgetränken wollte man über die Zukunft des Chores sprechen. Alle waren sich darüber einig, dass man schnellstmöglich wieder miteinander Singen und somit mit den wöchentlichen Proben starten möchte. Zunächst stehen auch neue Lieder im Programm und wenn es die Pandemie zulässt, sollen auch ein paar Auftritte beispielsweise in der Adventszeit durchgeführt werden. Leider musste der Chor in der langen Coronapause  auch den Tod von zwei langjährigen Sängern betrauern. Umso wichtiger wäre es für den Traditionsverein aus Wallmenroth auch neue Sänger in Zukunft aufzunehmen. So verständigte man sich, dass man in den nächsten Wochen „Schnupperproben“ für neue und erfahrene Sänger anbieten will. Wer also mal Interesse hat in das Chorleben eines Männerchores reinzuschauen, ist ab sofort freitags um 18 Uhr im Probenraum (Blumenweg, Untergeschoss Kindergarten Wallmenroth) herzlich willkommen. Niemand muss beim Chorleiter Matthias Merzhäuser am Piano vorsingen, wie man es aus Erzählungen von früher kennt. Wichtig ist in diesem Fall nur die 2-G-Regel: Spaß an Gesang und Gemeinschaft.

Für den Spaß am Gesang sorgt in Wallmenroth schon seit über dreißig Jahren der erfahrene Chorleiter Matthias Merzhäuser. Unter seiner Regie konnte der Männerchor schon viele nationale und internationale Titel ersingen und hat eindrucksvolle Konzertauftritte auf verschiedensten Bühnen hingelegt. Also keine scheu und einfach mal reinschnuppern. Die Sänger freuen sich auf neue Gesichter und noch viele schöne Auftritte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/neustart-beim-wallmenrother-maennerchor/

Chorgesang in Coronazeiten

Leider sind aufgrund der Pandemie keine wöchentlichen Proben – ganz zu schweigen von Auftritten in der Öffentlichkeit – unseres Chores möglich. Damit wir nicht ganz in Vergessenheit geraten, bieten wir allen Musikliebhaber an, unseren Chor auf dem YouTube – Kanal zu hören. Klicken Sie auf die folgenden Links und genießen Sie unseren Männerchor:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/chorgesang-in-coronazeiten/

Weitere Konstanz im Führungsteam

Wallmenroth. Bereits nach der ersten Chorprobe 2020 fand auch die Mitgliederversammlung des  MGV „Liederkranz“ Wallmenroth im Probenraum des Chores statt. Zu Beginn begrüßte Hubert Hof alle Versammlungsteilnehmer und man gedachte der verstorbenen Vereinsmitglieder von 2019. Er lobte das Engagement aller Aktiven und dankte insbesondere den auswärtigen Sängern für deren Einsatz für den Verein. Im Jahresbericht von Ludwig Heer erhielten die Anwesenden einen Rückblick über ein aktives und erfolgreiches MGV – Jahr mit insgesamt elf öffentlichen Auftritten. Der Kassenbericht von Aloys Rolland wies eine solide finanzielle Basis des Vereins auf und Kassenprüfer Horst Jäger bescheinigte dem Kassierer eine einwandfreie Buchführung. Ehrenvorsitzender Gerd Schmidt dankte dem gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit und übernahm als Versammlungsleiter die Vorstandswahlen. Dass keine Veränderungen im geschäftsführenden Team stattfanden, ist ein Indiz für die Konstanz in der Vereinsführung und das gute Miteinander im Verein. Neu in das erweiterte Team wurden Hubert Bodora und als Passivensprecher Dietmar Ischdonat gewählt.

Im Punkt Verschiedenes nahm die Diskussion für die Gewinnung neuer Sänger einen breiten Raum ein. Entsprechende Vorschläge der Anwesenden wurden vom Team aufgenommen. Teamsprecher Hof stellte kurz das angedachte Programm für das 145jährige Vereinsjubiläum vor. Geschäftsführer Heer erläuterte den bereits feststehenden Terminplan 2020, der mit weiteren Vorschlägen von den Aktiven ergänzt werden könnte.

Wer Lust hat im MGV „Liederkranz“ mitzusingen, ist herzlich willkommen. Geprobt wird freitags von 18.00 bis 19.30 Uhr im Probenraum im Kindergartengebäude Wallmenroth.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://mgv-wallmenroth.de/weitere-konstanz-im-fuehrungsteam/